Unsere Leistungen

Wir überlassen Ihre Gesundheit nicht dem Zufall! Nach eingehender Untersuchung und Beratung stehEN Ihnen bedarfsorientiert eine Vielzahl unterschiedlicher Behandlungen durch unsere erfahrenen Therapeuten zur Verfügung. Wenn Sie nicht zu uns in die Praxis kommen können, so führen wir für viele der genannten Behandlungen auch Hausbesuche durch.


Bereich Physiotherapie / Krankengymnastik

Der Bereich Physiotherapie / Krankengymnastik umfasst medizinische Behandlungsformen, bei denen die gestörte Beweglichkeit und Funktionen der Motorik wiederhergestellt oder verbessert werden.

Atem- und Entspannungstherapie

Der Therapeut leitet den Patienten durch spezifische Techniken an, um eine physiologische Atmung zu erlangen. Das Ziel ist, durch Anwendung von Atemtechniken, Dreh- und Dehnlagerungen des Körpers, sowie durch spezielle manuelle Techniken, eine bewusste Atmung, sowie körperliche und seelische Entspannung zu erreichen.

› Details

Bobath Therapie (KG-ZNS)

Die Bobath Therapie ist eine Therapiemethode auf neuro – physiologischer Grundlage, mit zusätzlicher Berücksichtigung der Persönlichkeit des Patienten. Das langfristige Ziel der der Bobath-Therapie ist die bestmögliche Rehabilitation von Patienten, die unterschiedlichste neurologisch-bedingten Bewegungseinschränkungen haben.

› Details

CMD Therapie

Unter CMD (Craniomandibuläre Dysfunktion; Cranio = Schädel / Kopf, Mandibula= Kiefergelenk) fasst man Probleme mit der Mundöffnung, Knackgeräusche im Kiefergelenk sowie lokale Schmerzen am Kiefergelenk zusammen. Diese Funktionsstörung kann sich mit Gelenkknacken sowie Kiefergelenk- Gesichts-, Kopf-, Nacken- sowie Rückenschmerzen bemerkbar machen.

› Details

Ganganalyse / Gangschule

Wir analysieren Ihr Gangbild, sowie evtl. vorhandene Abweichungen und stellen daraufhin, einen Behandlungsplan zusammen, mit dem Ziel, ein bestmögliches physiologisches Gangbild zu erziele

› Details

Gruppengymnastik

Im Bereich der Gruppengymnastik bieten wir folgende Kurse an: Wirbelsäulengymnastik, Seniorengymnastik und Rückenschule. Die Übungen lassen sich optimal in ihren Alltag einbauen.

› Details

Manuelle Therapie (MT)

Bei der manuellen Therapie werden durch Mobilisation sowie Techniken der Gelenke und Weichteile Dysfunktionen bzw. Funktionsstörungen am Bewegungsapparat beseitigt.

› Details

Orthopädische Rückenschule

Hier lernen sie Übungen kennen, erhalten Informationen, wie Sie sich im Alltag rückengerecht verhalten und damit Rückenschmerzen / Rückenleiden verhindern oder vorbeugen.

› Details

PNF Therapie

Die PNF Therapie (Propriozetive Neuromuskuläre Fazilitation) ist eine Behandlungsmethode der Physiotherapie, bei der das Zusammenspiel zwischen Muskeln und Nerven genutzt wird.

› Details

Prothesenschulung

Damit Sie im Alltag Sicherheit im Umgang mit ihrer Prothese bekommen, zeigen wir Ihnen viele unterschiedliche Möglichkeiten, wie Sie therapeutisch aktiv werden können.

› Details

Schlingentischtherapie

Ein Schlingentisch ist ein Hilfsmittel, das  im Rahmen der physiotherapeutischen Behandlung, zur Traktion Entlastung von Gelenken, Schmerzlinderung sowie zur Dehnung und Kräftigung von Muskeln eingesetzt wird.

› Details

Bereich Physikalische Therapie

Die Physikalische Therapie umfasst medizinische Behandlungsformen, bei denen z.B. Strom, Licht, Wärme, Kälte und mechanische Reize eingesetzt werden.

Elektrotherapie

Bei der Elektrotherapie kommen unterschiedliche Stromformen zur Anwendung.

› Details

Heiße Rolle

Bei dieser Anwendung werden Handtücher in heißes Wasser getränkt und danach zur einer Rolle aufgerollt. Die Haut wird durch kurzzeitige Berührung thermisch und mechanisch beeinflusst.

› Details

Heißluft

Die Heißluftanwendung wird zumeist als vorbereitende Maßnahme, vor einer physiotherapeutischen Behandlung eingesetzt.

› Details

Kältetherapie / Eispackungen

Die Kältetherapie wird auch als Kryotherapie bezeichnet. Durch Anwendung von Kälte auf die Körperteile versucht man eine ausgeprägte Schmerzlinderung, antiphlogistische (entzündungshemmende) Wirkung, Ödemhemmung und Muskelentspannung (bei Langzeitanwendung) zu erzielen. Die Kältetherapie wird als Begleitmaßnahme zur Physiotherapie angewandt.

› Details

Kinesiotaping / Physiotaping

Durch das Tape werden Hautsensoren, Faszien, Kapseln, Narbengewebe, Schmerzrezeptoren,Muskeln und das zirkulatorische System angesprochen.

› Details

Klassische Massagetherapie (KMT)

Die Massagetherapie wird mittels spezieller Grifftechniken wie z.B. Streichungen, Knetungen, Klatschungen, Klopfungen, Reibungen und Vibrationen, zur Muskellockerung, Durchblutungsverbesserung, Stoffwechselsteigerung, psychoemotionale Entspannung, Schmerzlinderung etc. durchgeführt.

› Details

Manuelle Lymphdrainage (MLD)

Die manuelle Lymphdrainage wird mittels speziellen Druck- und Schröpfgriffen durchgeführt und dient zu Beseitigung von Lymphstauungen im Gewebe. Je nach Indikation kann eine Teil-, Groß-, oder Ganzbehandlung; evtl. auch mit Kombination spezieller Bewegungstherapie und / oder Kompressionsverbänden erfolgen.

› Details

Moorpackungen

Diese Art von Naturmooranwendung als Naturprodukt, entfaltet ihre Wirkung in Form von Verbesserung der Durchblutung, Anregung des Stoffwechsels und Linderung von schmerzhaften Muskelbeschwerden.

› Details

Schröpfkopftherapie

Diese über 5000 Jahre alte, chinesische Therapiemethode, bei der Schröpfköpfe bzw. Schröpfgläser mittels Unterdruck auf den Körper angesetzt werden, wird heute noch aufgrund seiner guten Wirkung angewandt.

› Details

SKANLAB Tiefenwärme

Das Skanlab Tiefenwärmegerät / Langwellen – Diathermie arbeitet mit einer einzigartigen Langwellentechnologie und wird zur Schmerzreduzierung, Erhöhung der Elastizität des Gewebes, Steigerung des Zellstoffwechsels und Zunahme des Bewegungsumfanges im Gewebe, Sehnen und Gelenkkapsel eingesetzt.

› Details

Bereich Osteopathie und sanfte Chiropraktik

Die lebenswichtige Bewegung und Harmonie des Körpers zu bewahren oder wiederherzustellen ist das Hauptziel der Osteopathie.

Craniosakrale Osteopathie

Die craniosakrale Osteopathie behandelt vorrangig den Schädel (Cranium), die Wirbelsäule, das Kreuzbein (Sakrum) und das Nervensystem.

› Details

Fasziale Osteopathie

Die Fasziale Osteopathie behandelt die Bindegewebe.

› Details

Jones-Techniken / Positional Release Technik (PRT)

Jones-Techniken oder Positional Release Technik (PRT) ist eine osteopathische Behandlungstechnik, die den Körper in die Position maximaler Entspannung bringt.

› Details

Kinderosteopathie

Die Kinderosteopathie behandelt Störungen im kraniosakralen System bei Säuglingen und Kleinkindern.

› Details

Osteopathische Behandlung des Kiefergelenks (ATM)

Osteopathische Behandlung des Kiefergelenks (ATM). Cranio-Mandibuläre Dysfunktionen (CMD) nehmen in der Osteopathie eine Schlüsselrolle ein, z.B. als Ursache von Kopf-, Nacken-, Rückenschmerzen.

› Details

Parietale Osteopathie

Die parietale Osteopathie hat den gesamten Bewegungsapparat im Fokus.

› Details

Viszerale Osteopathie

In der viszeralen Osteopathie werden die inneren Organe des Brust-, Bauch- und Beckenraums und ihre haltgebenden Strukturen behandelt.

› Details